FiHH präsentiert jährlich eine Kursauswahl mit aktuellen Themen, Trends und Klassikern in der Physiotherapie

 

Physioyoga

Basierend auf dem Hatha Yoga stellt physioyoga eine Verbindung zwischen der Physiotherapie und dem Yoga dar. Es handelt sich dabei um eine individuell ausgerichtete Übungspraxis, die grundsätzlich jedem zugänglich ist, unabhängig vom Alter, Geschlecht und der körperlichen Fitness. Dabei geht es nicht um akrobatische Höchstleistungen, sondern darum, seine eigenen Grenzen zu erspüren, zu akzeptieren und immer im Rahmen seiner eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu üben. Durch seine ganzheitliche Ausrichtung werden gleichzeitig der Körper, der Geist und die Seele angesprochen.

 

Regelmäßiges Üben fördert nicht nur die Gesundheit und gleicht körperliche Defizite aus, sondern trägt gleichermaßen zu mentaler Stärke, Gelassenheit und zum Wohlbefinden bei. Durch das Aktivieren der Selbstheilungskräfte im Körper wird das Immunsystem gestärkt und baut auf diese Weise eine natürliche Barriere gegen Erkrankungen auf. Die Muskulatur gewinnt an Kraft, die Haltung verbessert sich und der Geist kommt zur Ruhe.

 

Neben seiner präventiven und gesundheitsfördernden Wirkung schafft physioyoga Raum und Zeit, sich selbst anzunehmen, zu akzeptieren und mit der eigenen Lebenssituationen besser zurechtzukommen. In diesem Sinne kann physioyoga auch als Selbstmanagement und Hilfe zur Selbsthilfe verstanden werden. Dies kann besonders bei Menschen mit körperlicher Einschränkung oder einer chronischen Erkrankung von Bedeutung sein.

 

Ganzheitlich ausgerichtet bietet physioyoga einen Ansatz, den reine Bewegungstherapie nicht leisten kann. Er kann gezielt in der Therapie zur Erweiterung des Behandlungsrepertoires, in Präventionskursen oder als Zusatzangebot für Selbstzahler in Einzelbetreuung als Coaching eingesetzt werden.

 

Darüber hinaus kann physioyoga als Ausgleich zum eigenen Beruf in den Alltag integriert und somit auch für uns Therapeuten als Bereicherung erfahren werden.

 

Weitere Informationen siehe www.lebensstil-gesundheit.de

 

Dozentin: Monika Pohl

 

Datum: siehe Kurstermine Seite 78

 

Kursgebühr: € 320,– je Kurs



Zurück zur Übersicht