Kursübersicht
FASZIO®

FASZIO® (Kursbeschreibung)

Hamburg (übrige ausblenden)


FASZIO® Cupping

Cupping ist eine Behandlungstechnik auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse über Faszien und deren Bedeutung und Verlauf im Körper. Durch Druck, Unterdruck und Zug wird eine dreidimensionale Aufspannung aller Faszienschichten erreicht. So wird Raum für eine verbesserte Verschieblichkeit geschaffen. Dies fördert die Funktionsfähigkeit der Faszie und bringt den Stoffwechsel in Fluss. Über zusätzliche Bewegung wirken Scherkräfte, die die Gleitfähigkeit innerhalb des Fasziensystems weiter verbessern. Einschränkungen werden gelöst und der Bewegungsradius vergrößert.

FASZIO® Cupping entspringt aus der Tradition des Schröpfens. Aktuelles Faszienwissen ermöglicht neue Denk- und Handlungsansätze, die die bewährte Technik weiterentwickeln. Vorteile des hierfür gestalteten FASZIO® Cups sind unter anderem die Anpassungs- und Widerstandsfähigkeit des Materials sowie die einfache Handhabung. Verschiedene Größen ermöglichen Anwendungen am ganzen Körper. Der spezielle Peeling-Rand sorgt für ideale Haftung und erhöhte Scherwirkung.

Fortbildungsinhalte u.a.: 

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Cuppingtheorie in Zusammenhang mit Faszie
  • Vorstellung und Ausprobieren der Cups
  • Anwendungen der 12 Cupping-Techniken von FASZIO®

Für alle medizinisch-therapeutischen Berufsgruppen (Cupping in der Therapie nur nach vorheriger Absolvierung des AfterWORKshops)

 

FASZIO® Detox für ein gesundes Fasziennetzwerk - Faszie, Stress und Resilienz

Ständig Verspannungen im Nacken? Wochenende und schon wieder Kopfschmerzen? Was tun bei Schlafstörungen und innerer Unruhe? In unserem Alltag sind die Herausforderungen für Körper und Geist vielfältig. Stress durch zu hohe Anforderungen, ungünstige Ernährungsgewohnheiten und negative Emotionen fordern unser Faszien-System stark. Der Körper lagert erst mal alles, was ihm zu viel ist, im faszialen Gewebe ein (Puffersystem), um es in Regenerationszeiten wieder abzubauen. Bei anhaltendem Stress werden die Zwischenlager jedoch zu Endlagern und dies kann Störstellen verursachen, die dann wiederum zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führen können. Auch Emotionen und Traumata finden sich in unserem faszialen Gewebe in Form von unangemessenen Spannungen wieder. Fehlt die Ruhe zum Spannungsausgleich, manifestiert sich eine schwer durchlässige Gewebefestigkeit und drückt buchstäblich auf die Psyche.

Faszienaktivierung durch Bewegung wirkt nicht nur entlastend auf die Störstellen, sondern beeinflusst auch den gesamten Organismus positiv.

Dabei hilft das FASZIO® Detox-Konzept dem „Neustart“ des Körpers: Entlasten, entsäuern, Freiraum schaffen. Das ist die Voraussetzung, wieder für Neues aufnahmebereit zu sein und Wohlbefinden zu erleben. Wiedergewonnene Toleranz und Resilienz gegenüber äußeren Einflüssen stabilisieren Körper und Geist. Im Fokus steht Salutogenese – die Entstehung und Erhaltung von körperlicher, emotionaler und mentaler Gesundheit.

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“ und „Warum ist sie wichtig für Stoffwechselprozesse?“
  • Wie wirkt Stress im Körper?
  • Energieverstärker für den Alltag und fasziale Bewegungsprogramme für jeden Tag

Für alle medizinisch-therapeutischen Berufsgruppen

 

Faszien-Flossing nach der FASZIO® Methode

Flossing ist eine Methode, um Bewegungseinschränkungen zu lösen, Schmerzen zu reduzieren und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Dabei wird ein 5 cm breites und etwa 1-1,5 mm dickes, festes Gummiband um denbetroffenen Körperteil bzw. das Gelenk gewickelt. Durch die entstandene Kompression mit zusätzlicher Bewegung z.B. durch Trainingsübungen und ggf. Manipulation von außen, wirken Scherkräfte auf Strukturen wie Muskeln, Bänder, Sehnen und Bindegewebe ein. Dadurch lösen sich Verklebungen in der Faszie. Zusätzlich werden Blut- und Lymphzufuhr eingeschränkt, der Körper gleicht mit Hochdruck den Versorgungsengpass aus und spült das Gewebe durch. Durch den Druck werden Rezeptoren im Gewebe aktiviert, die die Schmerzweiterleitung dämpfen. Dadurch werden Bewegungen wieder schmerzfrei, geschmeidig und leistungsstark!

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Flossingtheorie in Zusammenhang mit Faszie
  • Vorstellung und Ausprobieren der Flossbänder
  • Anwendungen der Flossing-Techniken von FASZIO®

Für alle medizinisch-therapeutischen Berufsgruppen

 

FASZIO® Kids – Faszientraining für Kinder im Sinne der Inklusion

Zwei unterschiedlich ausgerichtete Fortbildungen bieten theoretischen Hintergrund und vermitteln mit den 7 Trainingsstrategien ein ganzheitliches Bewegungsverständnis. Die erfolgreiche Absolvierung der beiden FASZIO® Kids Lehrgänge (Kinder in Bewegungsfreude und Kinder in Balance) berechtigt zur zertifizierten Bezeichnung FASZIO® Kids Trainer.

Das bin ICH! Besonders für Kinder ist es wichtig, in ihrer Individualität gesehen und gewertschätzt zu werden, um sich frei von Bewertungen und gleichförmigen Anforderungen in ihrer Bewegungskompetenz zu entwickeln. Durch intrinsisch motivierte Bewegungen wird der angeborene Drang zur vielfältigen Mobilität ausgelebt. Kinder in Bewegungsfreude bietet dazu den theoretischen Hintergrund und vermittelt mit 4 Trainingsstrategien „Elastizität, Geschmeidigkeit, Stabilität und Dehnfähigkeit“ ein ganzheitliches Bewegungsverständnis, das JEDES Kind in seinen Fähigkeiten unterstützt und vermeintliche Schwächen überwinden lässt.

Die Übungsbeispiele orientieren sich an evolutionärer Bewegungsvielfalt und ermöglichen mit ihrem Aufforderungscharakter multiple und zukunftsweisende Entwicklung von motorischen und kognitiven Kompetenzen und aktivieren den natürliche Drang zur Mobilität. Dabei stehen Faszien orientierte Urbewegungen wie u.a. Rennen, Springen, Klettern und Werfen im Mittelpunkt.

Der Kursleiter erlernt strategiespezifische Bewegungsaufbauten und spielerische Angebote nach faszialen Gesichtspunkten zu gestalten und jedem Kind zugänglich zu machen. Es entsteht ein Aufforderungscharakter, sich frei von Schwellenängsten, instinktiv beim Klettern, Hüpfen und auf wackeligen Untergründen auszuprobieren und herauszufordern. Ein Spaß für ALLE!

Teil 1: Kinder in Bewegungsfreude
Der erste Teil der Ausbildung bereitet die Grundlagen für ein profundes Wissen über Faszien im Allgemeinen und in Bezug auf das Training mit Kindern.

Inhalte u.a.:

  • Wozu brauchen wir Faszien, und warum sind sie wichtig in Bezug auf ein Training mit Kindern?
  • Faszien: Aufbau, Substanz, Struktur
  • Trainingsmöglichkeiten: Die 7 FASZIO® Strategien
  • Anwendung der Faszienleitbahnen nach FASZIO® in Bezug auf die körperliche Entwicklung
  • Praxisbeispiele „freie Beweglichkeit“
  • Bewegungsaufbauten „natürlicher Instinkt“

Teil 2: Kinder in Balance (Voraussetzung: Teil 1)
Auf der Basis des erlernten Wissens um Faszien wird die erweiterte Bewegungskompetenz mit den 7 FASZIO® Strategien vertieft. Dabei gilt es, durch Innovation und Kreativität bekannte Übungen selbstständig anzureichern und zu präsentieren. Durch die Supervision der in Gruppen erarbeiteten Bewegungsideen vertieft sich das Wissen um die Faszienleitbahnen und das Bewegungskonzept nach FASZIO®. Die erfolgreiche Absolvierung berechtigt zur Bezeichnung FASZIO® Kids Trainer*in.

Inhalte:

  • sichere Anwendung der 7 FASZIO® Strategien im Kindersport
  • Faszienvokabular präzisieren
  • Praxisbeispiele „Herausforderungen bieten – Zutrauen schaffen“
  • eigenständiges Erarbeiten von faszialen Bewegungen
  • Vertiefung der 7 Strategien von FAZSIO® durch unterschiedliche Bewegungsideen
  • Supervision – eigenständiger Umgang mit dem faszialen Wissen und Transfer in eigene Unterrichtspraxis

Für Trainer für Kinder- und Jugendsport oder ÜL-C-Lizenz mit Erfahrung im Kinder- und Jugendkursbereich; Pädagogen und Therapeuten für Kinder und Jugendliche


Faszien Tuning - Releasing mit FASZIO® Bällen

Mach deine Faszie in jedem Teil deines Körpers wieder verschieblich! Die Stimulation durch speziell entwickelte, luftbefüllte Bälle in zwei Größen wirkt lösend auf Verspannungen und Verklebungen. Damit wird der Stoffwechsel angekurbelt und die allgemeine Gesundheit gestärkt. Das fasziale Netzwerk übernimmt wieder vollständig die Versorgung aller Zellen mit frischen Substanzen und sorgt mit seiner Filterfunktion für eine optimale „Müllabfuhr“.

Durch das Einwirken auf die allgemeine Geschmeidigkeit der Faszie und das gezielte Lösen von Verspannungen, erhöhen sich die Bewegungsmöglichkeiten und verringern sich verklebungsbedingte Schmerzen.

Es werden die FASZIO® Bälle local und allround genutzt, um gezielt und nach individuellem Bedarf Möglichkeiten auszuprobieren und Wirkungen zu erleben.

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Releasing-Techniken
  • Individuelle Anwendungen

Für alle medizinisch-therapeutischen Berufsgruppen

 

Rehabilitatives Faszientraining - Rücken und Beckenboden im Kontext der Leitbahn

Beckenboden und Rücken bilden im faszialen Leitbahnensystem sowohl Anker, Schaltstelle als auch Kraftübertragungswege für gesunde Bewegungsmuster im Alltag, in der Freizeit und im Sport. Es ist wichtig, diese als tensegrale Teamplayer zu verstehen und sie in jede Übung einzubinden, so dass vitale Dynamik entstehen und der Mensch im Ganzen gestärkt werden kann. Durch seine Speicherkapazität wird das fasziale Gewebe zu einer Pufferzone, die Verletzungen, Erkrankungen oder Unfälle abfängt. Das hinterlässt oft Spuren in den Faszien, die als Blockaden erkennbar sind und sich in Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen zeigen. Über gezielte Bewegungen und Anwendungen, wie toolgestütztes Releasing, kann der Organismus bei der Regeneration wirkungsvoll unterstützt werden.

Ein Basisverständnis über Faszien, den 7 Trainingsstrategien und das Leitbahnenmodell nach FASZIO® schafft das Grundlagenwissen zur gezielten Anwendung von Übungen mit faszialem Fokus sowie deren individuellen Einsatz. Das rehabilitative Faszientraining von FASZIO® kann Heilungsprozesse unterstützen, erhöht die Lebensqualität und schult selbstaktive Prävention.

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Anatomie Beckenboden und Rücken in Bezug auf das fasziale Netzwerk des Körpers
  • Das Modell der Faszienleitbahnen nach FASZIO®
  • Unterstützung durch toolgestütztes Releasing
  • Trainingsfokus Beckenboden im Kontext der Faszienleitbahnen nach FASZIO®
  • Trainingsfokus Rücken im Kontext der Faszienleitbahnen nach FASZIO®

Für alle medizinisch-therapeutischen Berufsgruppen

 

Dozententeam FASZIO®:

Juliane Galke ist FASZIO® Referentin in den Themenbereichen FASZIO® E-Motion und FASZIO® Therapie
• Heilpraktikerin
• FaszienReflexTherapie, elen.ara® Therapeutin
• Zertifizierte Yoga- und Pilateslehrerin
• DTB-Group Fitness Trainerin mit diversen Zusatzqualifikationen
• Referentin für den DTB

Peter Holthausen ist FASZIO® Referent in den Themenbereichen FASZIO® Fitness und FASZIO® Therapie
• Heilpraktiker
• Akupunktur, Tuina Massage, Humoraltherapie, Hypnose
• Referent in der Trainerausbildung VTF/DTB
• Qigong-Lehrer

Ulrike Peckmann ist FASZIO® Referentin im Themenbereich FASZIO® Fitness und FASZIO® Therapie
• Übungsleiterin und Referentin im Bereich Kinder- und Jugendturnen
• C-Lizenz Kinderturnen sowie Fitness & Gesundheit
• B-Lizenz Gesundheitsförderung im Kinderturnen
• DTB-Ausbilderin
• langjähriges Mitglied der VTF-Showgruppe
• Mitglied im OK für das Deutsche Turnfest in Hamburg
• ehemaliges Mitglied im Vorstand der Hamburger Turnerjugend

Ulrike Salamé ist FASZIO® Referentin in den Themenbereichen FASZIO® Fitness und FASZIO® Therapie
• Grundstudium Sport mit Schwerpunkt Gesundheit
• Yogalehrerin für Hatha-Yoga, Viniyoga, Kundalini Yoga, Meridian-Yoga, Raja Yoga
• Yoga zur Prävention und Rehabilitation
• Qi Gong und Tai Chi Lehrerin
• Lizenzierte Übungsleiterin für Präventionskurse, Pilates, Herzsport, Outdoor-Ausdauer, Seniorenfitness, Wirbelsäulengymnastik, Bauchtanz, Contact Improvisation

Jan Winter ist FASZIO® Referent in den Themenbereichen FASZIO® Fitness und FASZIO® Therapie
• Sport- und Fitnesskaufmann
• Selbstständiger Athletik- und Personaltrainer
• Lizenzierter Fitnesstrainer DSSV
• Lizenzen: POWRX-/ eGym-/ fle-xx Trainer
• Kung Fu Lehrer (Hao Jia Taiji Meihua Tanglang, Changquan)
• Planung und Ausführung von Stunts und Stuntberatung für Schauspieler
• Taiji Trainer (Yang-Stil)
• Sanda Trainer

 

FiHH Das Fortbildungsinstitut
Westendorf GmbH & Co. KG

Wandalenweg 14-20 | 20097 Hamburg
+49 - (0) 40 - 23 27 05
+49 - (0) 40 - 23 45 22
info@fihh.de

Bürozeiten

täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr