Kursübersicht
FASZIO®

FASZIO® (Kursbeschreibung)

Hamburg (übrige Standorte ausblenden)




Online-Kurs: Faszientraining im Alter

Warum ist Faszientraining mit Senioren wichtig?

Sich etwas zuzutrauen und die eigene Komfortzone zu verlassen, ermöglicht ein neues Körpergefühl. Mit dem FASZIO® Bewegungsverständnis werden ältere Menschen motiviert, wieder mehr Spaß und Freude an vielfältigen und abwechslungsreichen Bewegungen zu haben. Dadurch wird ein verletzungsfreier Alltag unterstützt. Jeder entwickelt hier einen eigenen Trainingsansatz, erfährt sich in seiner Individualität und erlaubt seinem Selbstbild, sich wohl zu fühlen.

Durch die 7 Strategien gewinnt der Organismus an Leistungsstärke, beseitigt Einschränkungen, vitalisiert die Zellen und bringt natürliche Bewegungsfreude – das macht glücklich! Ältere Menschen profitieren durch die Vielfalt der Faszien orientierten Übungen nach FASZIO® besonders vom Erhalt ihrer Beweglichkeit und Eigenständigkeit. Sie erlangen präventive Fitness, eine jugendliche Erscheinung und damit einen großen Energievorrat an Lebensfreude!

 

Faszien-Therapie Ausbildungen "Mobility-Therapie" und "Faszien Massage"

 

FasciaReading in Movement

Knack den Faszien-Code!

Die Faszie eines Menschen erzählt uns eine spannende Geschichte über den körperlichen und geistig-mentalen Zustand einer Person. FasciaReading ist eine Lesart, die den Körper in seiner Funktion und in seinem Ausdruck betrachtet. Diese Fortbildung gibt einen Eindruck darüber, wie anhand von Über- und Unterspannungen sowie Bewegungs- und Haltungsmustern Rückschlüsse auf körperliche Überlastungen und emotionale Erfahrungen gezogen werden können. Mögliche Lösungsansätze zur individuellen Umsetzung werden vorgestellt. Knack mit FASZIO® den Fasziencode!

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Fasziale Typologie
  • Modell der 5 Leitbahnen
  • Einführung in die Methode

Für alle Berufsgruppen


Faszien-Flossing nach der FASZIO® Methode

mit Druck zur Lösung

Flossing wird eingesetzt, um Bewegungseinschränkungen zu lösen, Schmerzen zu reduzieren und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Dabei wird ein spezielles zugfestes Gummiband (Flossband) um das betroffene Körperteil bzw. Gelenk gewickelt. Durch die entstandene Kompression mit zusätzlicher Bewegung z.B. Trainingsübungen und ggf. Manipulation von außen, werden Scherkräfte auf Strukturen wie Muskeln, Bänder, Sehnen und Bindegewebe ausgeübt. Dadurch lösen sich Verklebungen in der Faszie. Zusätzlich werden Blut- und Lymphzufuhr angeregt und Rezeptoren im Gewebe aktiviert, die die Schmerzweiterleitung dämpfen. In der Folge werden Bewegungen wieder schmerzfrei, geschmeidig und leistungsstark!

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Flossing-Theorie in Zusammenhang mit Faszie
  • Vorstellung und Ausprobieren von Flossbändern
  • Anwendungen der Flossing-Techniken von FASZIO®

Für alle Berufsgruppen


Faszien-Massage nach der FASZIO® Methode

Verklebungen lösen, Raum schaffen, Aktivität herstellen

FASZIO® Massage ist eine effektive Methode, dem Köper wieder zu einer gesunden, geschmeidigen Beweglichkeit zu verhelfen. In diesem Lehrgang werden fasziale Grifftechniken vermittelt, deren Ziel es ist, den Stoffwechsel anzuregen, vorhandenen Stress zu reduzieren sowie Verklebungen und Verspannungen zu lösen. Damit kann den Ursachen für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen gezielt entgegengewirkt werden.

Die verschiedenen Griffvarianten werden wechselseitig aneinander geübt. Das schult die Sensomotorik der eigenen Hände und fördert die Sensibilität für verschiedene Gewebetypen. FASZIO® Massage macht Bewegung im Alltag und Sport leichter, effizienter und kraftvoller!
Zertifizierte Massage-Therapeuten sind nach vollständiger und erfolgreicher Absolvierung aller Module (1-2) dazu berechtigt, FASZIO® Massagen anzubieten und bekommen ein entsprechendes Zertifikat. Die übrigen Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Ausbildungsinhalte:

MODUL 1 | BASIS: Fasziale Grundlagen (= BASISMODUL 1 Faszien-Massage, 40 UE)

  • Faszie kompakt
  • Einführung: Faszien 5 Leitbahnensystem nach FASZIO®
  • Selbstwahrnehmung Rückleitbahn, Vorderleitbahn, Seitenleitbahn, Spiralleitbahn, Zentralleitbahn
  • Einführung: Die 7 Strategien von FASZIO®
  • Faszien-Massage
  • Behandlungsaufbau und -voraussetzung
  • Grifftechniken
  • Einführung: FasciaReading in Movement (FRM)

MODUL 2 | BASIS: Handgestützte Interventionen (40 UE)

  • Vorderleitbahn Verlauf, Störstellen, Grifftechniken
  • Rückleitbahn Verlauf, Störstellen, Grifftechniken
  • Seitenleitbahn Verlauf, Störstellen, Grifftechniken
  • Spiralleitbahn Verlauf, Störstellen, Grifftechniken
  • Zentralleitbahn Verlauf, Störstellen, Grifftechniken

Für Personen mit Anatomie- und Pathologiekenntnissen sowie Erfahrung im Hands On-Bereich


FASZIO® Cupping

Lift Your Fascia!

Cupping ist eine Anwendungstechnik auf der Basis traditioneller Schröpferfahrungen und aktueller Erkenntnisse über Faszie und deren Bedeutung und Verlauf im Körper. Dies ermöglicht neue Denk- und Handlungsansätze. Durch Unterdruck und Zug wird eine dreidimensionale Aufspannung aller Faszienschichten erreicht. So wird Raum für eine verbesserte Verschieblichkeit geschaffen. Dies fördert die Funktionsfähigkeit der Faszie und bringt den Stoffwechsel in Fluss.

Über zusätzliche Bewegung wirken Scherkräfte, die die Gleitfähigkeit innerhalb des Fasziensystems weiter verbessern. Einschränkungen werden gelöst und der Bewegungsradius vergrößert.

Vorteile der hierfür gestalteten FASZIO® Cups sind unter anderem die Anpassungs- und Widerstandsfähigkeit des Materials sowie die einfache Handhabung. Verschiedene Größen ermöglichen Anwendungen am ganzen Körper. Der spezielle Peeling-Rand sorgt für ideale Haftung und erhöhte Scherwirkung. FASZIO® Cupping – die Lösung für jedermann!

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Cupping in Zusammenhang mit Faszie
  • Grundtechniken mit den FASZIO® Cups
  • Einführung in die Anwendungsmöglichkeiten

Für alle Berufsgruppen


FASZIO® Detox für ein gesundes Fasziennetzwerk

Faszie, Stress & Resilienz

Ständig Verspannungen im Nacken? Wochenende und schon wieder Kopfschmerzen? Was tun bei Schlafstörungen und innerer Unruhe? In unserem Alltag sind die Herausforderungen für Körper und Geist vielfältig. Stress durch zu hohe Anforderungen, ungünstige Ernährungsgewohnheiten und negative Emotionen fordern unser Faszien-System stark. Der Körper lagert erst mal alles, was ihm zu viel ist, im faszialen Gewebe ein (Puffersystem), um es in Regenerationszeiten wieder abzubauen. Bei anhaltendem Stress werden die Zwischenlager jedoch zu Endlagern und dies kann Störstellen verursachen, die dann wiederum zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führen können. Auch Emotionen und Traumata finden sich in unserem faszialen Gewebe in Form von unangemessenen Spannungen wieder. Fehlt die Ruhe zum Spannungsausgleich, manifestiert sich eine schwer durchlässige Gewebefestigkeit und drückt buchstäblich auf die Psyche. Faszienaktivierung durch Bewegung wirkt nicht nur entlastend auf die Störstellen, sondern beeinflusst auch den gesamten Organismus positiv.

Dabei hilft das FASZIO® Detox-Konzept dem „Neustart“ des Körpers: Entlasten, entsäuern, Freiraum schaffen. Das ist die Voraussetzung, wieder für Neues aufnahmebereit zu sein und Wohlbefinden zu erleben. Wiedergewonnene Toleranz und Resilienz gegenüber äußeren Einflüssen stabilisieren Körper und Geist. Im Fokus steht Salutogenese – die Entstehung und Erhaltung von körperlicher, emotionaler und mentaler Gesundheit.

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Wie wirkt Stress im Körper?
  • Wie entlaste ich meine Faszie?
  • Fasziale Bewegungsprogramme für jeden Tag

Für alle Berufsgruppen


FASZIO® Mobility-Therapie, Basismodul 1

DIE Wissensgrundlage für Faszien-Therapien

Mobility-Therapie ist eine Behandlungsform auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse über Faszie und deren Verlauf im Körper sowie ihrer Bedeutung für die Mobilität und Stabilität und somit die Schmerzfreiheit eines Menschen. Das Diagnose- und Behandlungskonzept beruht auf dem Modell der 5 Faszienleitbahnen und den 7 Bewegungsstrategien nach FASZIO®. Durch „FasciaReading in Movement“ werden Problemstrukturen im Bewegungsablauf ermittelt. Dabei wird die Kompetenz des Therapeuten/Practitioner so gestärkt, dass ressourcenorientiert, vorrangig mit aktiver Bewegung des Patienten, interveniert werden kann.

Die Faszie kann während der Aktivität mit Hands-on Techniken, den FASZIO® Bällen, FASZIO® Cups oder Flossband zusätzlich manipuliert werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es, die intrinsische Motivation des Patienten zu wecken, um einen besseren Therapieerfolg zu erzielen. Dabei stehen bei FASZIO® neben dem Know-how auch jede Menge Enthusiasmus und Bewegungsfreude auf dem Plan. Die FASZIO® Mobility-Therapie zielt auf einen belastbaren, vitalen Körper mit freien Bewegungsmöglichkeiten.

Ziele der Therapie:

  • Linderung von Beschwerden, Schmerzen und Blockaden
  • Einschränkungen im Fasziennetz erkennen und auflösen (Traumata, Narben etc.)
  • Erweiterung der Bewegungsfreiheit
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit durch mehr Fluidität und Erhöhung des Energiepotentials
  • Regeneration des faszialen Gewebes und Anregung der Selbstheilungskräfte
  • Regulierung des Stoffwechsels und Aktivierung des Immunsystems
  • Präventive Behandlung als Salutogenese und Verletzungsprophylaxe

Ausbildungsinhalte:

MODUL 1 | BASIS: Fasziale Grundlagen (= BASISMODUL 1 Faszien-Massage, 40 UE)

  • Faszie kompakt
  • Einführung: Faszien 5 Leitbahnensystem nach FASZIO®
  • Selbstwahrnehmung Rückleitbahn, Vorderleitbahn, Seitenleitbahn, Spiralleitbahn, Zentralleitbahn
  • Einführung: Die 7 Strategien von FASZIO®
  • Faszien-Massage
  • Behandlungsaufbau und -voraussetzung
  • Grifftechniken
  • Einführung: FasciaReading in Movement (FRM)

Für Personen mit Anatomie- und Pathologiekenntnissen


Rehabilitatives Faszientraining

Beckenboden & Rücken im Leitbahnensystem

Beckenboden und Rücken bilden im faszialen Leitbahnensystem sowohl Anker, Schaltstelle als auch Kraftübertragungswege für gesunde Bewegungsmuster. Es ist wichtig, diese als tensegrale Teamplayer zu verstehen und sie in jede Übung so einzubinden, dass eine vitale Dynamik entstehen und der Mensch im Ganzen gestärkt werden kann. Über gezielte Bewegungen und Anwendungen, wie toolgestütztes Releasing, kann der Organismus bei einer Regeneration wirkungsvoll unterstützt werden. Ein Basisverständnis über Faszien, die 7 Strategien und das Leitbahnenmodell nach FASZIO® schafft das Grundlagenwissen zur gezielten Anwendung von Übungen mit faszialem Fokus sowie deren individuellen Einsatz. Das rehabilitative Faszientraining von FASZIO® kann Heilungsprozesse unterstützen, erhöht die Lebensqualität und schult selbstaktive Prävention.

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Anatomie Beckenboden und Rücken in Bezug auf das fasziale Netzwerk des Körpers
  • Modell der Faszienleitbahnen nach FASZIO®
  • Trainingsfokus Beckenboden & Rücken im Kontext der Leitbahnen

Für alle Berufsgruppen


Releasing mit den FASZIO® Bällen

Individualisiertes Faszien-Tuning

Mach deine Faszie in jedem Teil deines Körpers wieder verschieblich! Die luftgefüllten FASZIO® Bälle – made in Germany – bestehen aus einer eigens entwickelten Materialmischung, die in sich fest ist, im Ganzen aber flexibel. So passen sich die Bälle besonders gut an die Faszienform an und üben einen angemessenen Druck auf die Faszienstruktur aus. Mit dieser punktuellen Kompression können Stoffwechselendprodukte aus dem Gewebe geschoben werden, welche sich danach in der Ausdehnung mit frischen Nährstoffen regeneriert. Das Ausrollen über den Ball wirkt dadurch intensiv und sehr tief. Je nach Zielsetzung können so gefäßentlastend Blockaden gelöst, der Stoffwechsel angeregt und die Fasern aufgedehnt werden. Durch das Einwirken auf die allgemeine Geschmeidigkeit der Faszie und das gezielte Lösen von Verspannungen, erhöhen sich die Bewegungsmöglichkeiten und verringern sich verklebungsbedingte Schmerzen. Es werden die FASZIO® Bälle local und allround genutzt, um gezielt und nach individuellem Bedarf Möglichkeiten auszuprobieren und Wirkungen zu erleben.

Fortbildungsinhalte u.a.:

  • Einblick “Was ist Faszie?“
  • Releasing-Techniken
  • Individuelle Anwendungen

Für alle Berufsgruppen

 

Dozententeam FASZIO®:

Juliane Galke ist FASZIO® Referentin in den Themenbereichen FASZIO® E-Motion und FASZIO® Therapie
• Heilpraktikerin
• FaszienReflexTherapie, elen.ara® Therapeutin
• Zertifizierte Yoga- und Pilateslehrerin
• DTB-Group Fitness Trainerin mit diversen Zusatzqualifikationen
• Referentin für den DTB

Peter Holthausen ist FASZIO® Referent in den Themenbereichen FASZIO® Fitness und FASZIO® Therapie
• Heilpraktiker
• Akupunktur, Tuina Massage, Humoraltherapie, Hypnose
• Referent in der Trainerausbildung VTF/DTB
• Qigong-Lehrer

Doris Tölle ist FASZIO® Referentin im Themenbereich FASZIO® Fitness
• DTB/DOSB-Ausbilderin
• Referentin für den WTB und LTG
• ÜL-B Präventionssport und Rehabilitationssport
• DTB-Aerobic Trainerin, DTB-Rückentrainerin
• DTB-Trainerin GeräteFitness, AquaFitness
• DTB-Kursleiterin Walking/Nordic Walking, Entspannungstechniken

 

FiHH Das Fortbildungsinstitut
Westendorf GmbH & Co. KG

Hammerbrookstraße 69 | 20097 Hamburg
+49 - (0) 40 - 23 27 05
+49 - (0) 40 - 23 45 22
info@fihh.de

Telefonzeiten

täglich von 9:30 bis 15:00 Uhr
am Donnerstag bis 17:00 Uhr

(außer an kursfreien Tagen)