Kursübersicht
AromaTouch Technique

Die AromaTouch Technique – eine klinischer Ansatz zur Anwendung ätherischer Öle

Die AromaTouch Methode ist eine sanfte und rhythmische Berührung. Die Wirkkraft von therapeutischen ätherischen Ölen dringt tief in das Gewebe ein und gibt dort zielgerichtete Unterstützung. Ihre Kunden können die Anwendung genießen und der Körper kann sich vollständig entspannen. Ziel ist es sowohl das sympathische als auch das parasympatische Nervensystem ins Gleichgewicht zu bringen und damit die Selbstheilungskräfte zu erhöhen. Neue Studien beweisen: die doTERRA AromaTouch Technique hat einen positiven Einfluss auf Biomarker, die Immunfunktion und eine positive Stimmung.

 

Was ist eine AromaTouch™?
Mit der AromaTouch Technique können Sie die ätherischen Öle von doTERRA sicher und effektiv anwenden. Die Essenz dieser Methode besteht in der Einfachheit der Anwendung und der wohligen Erfahrung von tiefer Entspannung. Es wird an den Meridian Energiebahnen und den viszeralen Kontaktpunkten am Rücken und an den Fußsohlen gearbeitet. Diese stehen mit den Organen in Verbindung. Die Anwendung hat das Ziel, das zentrale Nervensystem zu unterstützen und es ins Gleichgewicht zu bringen. Es ist eine sanfte Art und Weise des Berührens, also keine Massage im herkömmlichen Sinne. Die ätherischen Öle können dadurch kraftvoll im Körper wirken.

Neue Forschungsergebnisse belegen, dass die AromaTouch Technique® eine einzigartige und leistungsstarke Methode zur Anwendung von ätherischen Ölen ist. Basierend auf den ersten Ergebnissen klinischer Studien am Menschen, die von doTERRA Wissenschaftlern durchgeführt wurden, erkennen wir, wie effektiv die AromaTouch Technique wirklich für unsere Gesundheit ist.

Dr. David Hill entwickelte die AromaTouch Technique mit seinen Erfahrungen aus der Synergie von ätherischen Ölen und Berührung. Neueste Studien, die den Nutzen von ätherischen Ölen und menschlicher Berührung bewertet haben, zeigen positive Auswirkungen auf verschiedene Marker für die akute und langfristige Gesundheitsvorsorge gezeigt.

 

Positiver Einfluss auf Biomarker
Berührung ist die erste Form der menschlichen Kommunikation, die sich entwickelt hat und deren wissenschaftlich bestätigter Nutzen sich auf fast alle Bereiche des Wohlbefindens erstreckt. Die experimentelle Forschung zeigt, dass eine Kombination der Aromatherapie und Berührung die korrekte Funktion des Nervensystems und die Marker der psychologischen Gesundheit unterstützen können. Klinische Studien am Menschen zeigen auch, dass die Öle, die in der AromaTouch® Massage-Mischung enthalten sind, helfen können, angespannte Muskeln zu entlasten, wenn sie mit menschlicher Berührung kombiniert werden. Ein weiteres klinisches und experimentelles Forschungsergebnis bestätigt, dass Berührung mit der äußerlichen Anwendung ätherischer Öle zur Beruhigung und Förderung der Entspannung dient.

 

Unterstützung der Immunfunktion
Der Zweck des Immunsystems ist es, uns trotz aller möglichen Risiken, denen wir uns aussetzen, gesund zu halten. Klinische Studien am Menschen deuten darauf hin, dass die menschliche Berührung allein die korrekte Funktion des Immunsystems unterstützen kann. Experimentelle Forschung und klinische Studien am Menschen legen nahe, dass die Anwendung ätherischer Öle ähnliche Wirkungen haben können. Sowohl akut als auch langfristig kann die regelmäßige Kombination der speziell ausgewählten Öle in einer Methode zur Anwendung ätherischer Öle wie der AromaTouch Technique eine der Grundlagen für eine optimale Gesundheit sein.

 

Stimmungen und Emotionen positiv beeinflussen
Diejenigen von uns, die eine AromaTouch Technique erlebt haben, wissen, dass Worte nicht beschreiben können, wie erstaunlich wir uns fühlen. Wir brauchen vielleicht keine von Experten begutachtete Bestätigung der stimmungsaufhellenden Eigenschaften von ätherischen Ölen und Berührung, und doch sind sie in dieser Methode verfügbar. Rezensionen aktueller Forschungsergebnisse belegen, dass die topische Anwendung ätherischer Öle in Kombination mit der Berührung das emotionale Wohlbefinden wesentlich effektiver fördert als die Inhalation ätherischer Öle allein.

 

Was sind die 4 Schritte einer AromaTouch Behandlung?
Die AromaTouch beinhaltet vier wesentliche Schritte: Stressreduktion, Stärkung des Immunsystems, die Entzündungsreaktionen im Körper zu vermindern und die Kommunikation zwischen den Organen und des Gewebes über das Nervensystem zu verbessern. Dies wird auch Homöostase genannt und hat zur Folge, dass die Selbstheilungskraft des Körpers enorm gestärkt wird und dieser sich dann besser selbst heilen kann.

 

Was geschieht während der AromaTouch Behandlung?
Für jeden der vier oben genannten Schritte werden 2 ätherische Öle verwendet. Sie werden merken, dass die aromatischen Verbindungen und der Duft der durch die Anwendung der hochwertigen doTERRA Öle frei werden, eine enorme Wirkung auf Körper und Geist haben. Die Behandlung ist sehr entspannend und auch sehr gut einsetzbar gegen Schmerzzustände oder für Krebspatienten.

 

Was können Sie nach der Ausbildung damit machen?
Nach der Ausbildung empfangen Sie ein offizielles Zertifikat von Dr. Hill, dem wissenschaftlichen Leiter von doTERRA und können somit die AromaTouch Technik in der Praxis anwenden. Sie benötigen keine Vorausbildung für Deine Teilnahme und können die AromaTouch Technik mit oder ohne Erfahrung auf dem Gebiet der Massage oder der Aromatherapie erlernen. Vorallem ist diese Ausbildung geeignet für Therapeuten, Physiotherapeuten und Heilpraktiker, die ihre Praxisarbeit mit einer besonderen Methode ergänzen wollen. Sie wird oft eingesetzt als Unterstützung chronischer Kranker, um besser schlafen zu können, für Burn-out-Patienten und zur Verminderung von Stress und Ängsten, für eine bessere Konzentration, mehr Mobilität und viel mehr Harmonie in der Familie.

FiHH Das Fortbildungsinstitut
Westendorf GmbH & Co. KG

Wandalenweg 14-20 | 20097 Hamburg
+49 - (0) 40 - 23 27 05
+49 - (0) 40 - 23 45 22
info@fihh.de

Bürozeiten

täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr