Kursübersicht
Medizin, Red Flags und Notfallkunde für Therapeuten

Medizin, Red Flags und Notfallkunde für Therapeuten (Kursbeschreibung)


Medizin, Red Flags und Notfallkunde für Therapeuten

„Erkennen und Handeln bei Notfällen“

Für Physiotherapeuten, Osteopathen und Heilpraktiker sowie Trainingstherapeuten

Der medizinische Fortschritt ermöglicht es auch erkrankten Patienten sportlich aktiv zu werden oder zu bleiben – Therapeuten werden somit immer häufiger mit vorerkrankten Patienten und deren Problemen konfrontiert. Ob auf dem Spielfeld, in der Halle oder der heimischen Behandlungsbank – das Risiko eines bedrohlichen Zwischenfalls steigt immer mehr an. Dieser Kurs soll dabei helfen, die zugrundeliegenden Ursachen schwerwiegender Erkrankungen zu verstehen, erste Anzeichen zu erkennen (Red Flags) und folglich „richtig“ zu reagieren.
Inhalt dieses Kurses sind die gängigsten Erkrankungen welche alle anhand von aktuellen Fallbeispielen, Bildern und Grafiken erklärt werden. Das Erlernen von Erstmaßnahmen sowie praktisches Reanimationstraining nach den aktuellen Richtlinien runden den Kurs ab. Ein Skript hilft dabei die erlernten Fakten auch nach dem Kurs in Erinnerung zu behalten.

Inhalte u.a.:
1) Übersicht der häufigsten schwerwiegenden Krankheitsbilder (z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Lungenembolie, Pneumothorax)
2) Erkennen erster Anzeichen lebensbedrohlicher Erkrankungen „Red Flags“
3) Verständnis der zugrundeliegenden Ursachen
4) Einführung in die Behandlung und notfallmäßige Erstversorgung
5) Erstversorgung bei Notfällen des Bewegungsapparates (Fraktur/ Luxation)
6) Kommunikation im Team (Physio, Trainer, Arzt, Athletiktrainer)

Der Dozent:
Dr. Marc Trefz ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Sportmedizin, Chirotherapie. Als Mannschaftsarzt der Deutschen U-21 Fußballnationalmannschaft sowie des FC Bayern Basketball arbeitet er häufig mit Physiotherapeuten und kennt deren Anforderungen und Wünsche.

FiHH Das Fortbildungsinstitut
Westendorf GmbH & Co. KG

Wandalenweg 14-20 | 20097 Hamburg
+49 - (0) 40 - 23 27 05
+49 - (0) 40 - 23 45 22
info@fihh.de

Bürozeiten

täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr