Kursübersicht
Notfälle in der Physiotherapiepraxis

Notfälle in der Physiotherapiepraxis (Kursbeschreibung)


Notfälle in der Physiotherapiepraxis

Was tun, wenn es `brennt´?
112: die Tel Nr. der Feuerwehr hilft immer!

Worüber handelt dieser Fortbildungstag?

  • Sofort lebensrettende Maßnahmen am Unfallort - Basic Life Support (BLS)
  • Die Unterscheidung in leichtere und schwerere Notfälle:
    – vegetativ
    – traumatologisch
    – kardiozirkulatorisch
    – neurologisch
    – metabolisch
  • Grundlegende Vitalzeichen, Glasgow-Coma-Scale (GCS)
  • Organisatorische Voraussetzungen und gesetzliche Regelungen für Erste-Hilfe-Maßnahmen im Betrieb
  • Viele Fallbeispiele aus der  Arzt- und PT-Praxis

Von einem praktizierendem Arzt, Osteopath und PT (OMPT-Maitland) werden Ihnen die nötigsten Maßnahmen auf zur Lebensrettung auf anschauliche Art und Weise erklärt.

Der Kurs besteht zu 50% aus Praxis und zu 50% aus Theorie.

What`s new:
• Praktische Tipps durch einen praktizierenden Arzt, Osteopath und PT (OMPT-Maitland)
• Das Lernen schnell Entscheidungen zu treffen 
• Handfeste Übungen in bedrohlich wirkenden Situationen

Für Physiotherapeuten, Masseure, Ärzte, Heilpraktiker, Sportwissenschaftler und Ergotherapeuten

FiHH Das Fortbildungsinstitut
Westendorf GmbH & Co. KG

Wandalenweg 14-20 | 20097 Hamburg
+49 - (0) 40 - 23 27 05
+49 - (0) 40 - 23 45 22
info@fihh.de

Bürozeiten

täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr